Zahngoldankaufs-Preise in der DIGOSI Scheideanstalt

Mit dem Ankauf von Zahngold stellt sich die Frage nach dem Preis für das Zahngold. Eine pauschale Aussage über den Preis kann nicht getroffen werden, da es über 200 Legierungen gibt. Durch die unterschiedlichen Zusammensetzungen kann vor einer Analyse keine bindende Aussage über den Preis pro Gramm tatsächlich getroffen werden.

Zahngoldlegierungen sind vielfältig – die meisten wertvoll!

Es gibt verschiedene Anbieter, die eine pauschalisierten Preis für das Zahngold Anbieten. Doch wie viele halten Ihr Versprechen zum Zahngoldankaufs-Preis? Es gibt vier verschiedene Zahngoldsorten: hochgoldhaltige Legierungen, goldreduzierte Legierungen, Palladium-Legierungen und Silber-Legierungen. In der Regel ist durch die Erfahrung gelbliches Zahngold zwischen 70-80 Prozent Feingoldanteil, weißes Metall eher ein Anteil von unter 60% dafür aber mehr Nebenmetalle wie Platin oder Palladium.  Silberlegierungen weisen so gut wie keine anderen wertvollen Metalle auf.

Faire und realistische Ankaufspreise liegen beim derzeitigen Goldkurs von 14 €- 21€

Welche Schritte sollten Sie beim Zahngoldverkauf beachten?

Um ein guten Ankaufspreis zu erhalten, vergleichen Sie die Ankaufspreise für Gold und Platin.

Kann der Händler das Zahngold analysieren?

Reinigt der Händler das Zahngold grob bevor er es wiegt?

Ist der Händler seriös?

In der Regel sollten Sie den Weg zur Scheideanstalt wählen, um einen fairen und hohen Preis beim Zahngold zu erreichen. DIGOSI kauft nicht nur von Zahnarztpraxen und Dentallaboren auf, sondern auch von den Patienten direkt. Oft empfehlen Zahnärzte, zum Wohle Ihrer Patienten, den Weg zur Scheideanstalt, im Wissen das sie dort den besten Preis erhalten. Solten Sie nicht die Möglichkeit nicht haben persönlich Ihr Zahngold zu verkaufen, senden Sie es uns gut verpackt zu mit einem Begleitschreiben zu.  Wir bearbeiten Ihre Sendung fair und transparent zu hohen Ankaufskonditionen.