750 Gold Preis ermitteln & verkaufen

Die wohl edelste unter den Goldlegierungen verarbeitete Schmucklegierung ist 750 Gold. Nicht nur durch die fantastischen Eigenschaften der Verarbeitung, sondern eben durch den hohen Goldgehalt, den die 18 Karat Legierung enthält. 750er Gold hat einen Feingoldgehalt von 75 % und wird besonders bei edlem Goldschmuck und hochwertigem Markenschmuck verwendet.

750 Gold Ankauf bei der Scheideanstalt

Wenn Sie Ihre Goldlegierung bzw. Ihr 750er Gold in Form von Goldschmuck, Münzen und mehr verkaufen möchten, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf! Gerne unterbreiten wir Ihnen ein Angebot zum aktuellen Tagesbestpreis.

750 Gold gibt es in Gelbgold, Weißgold, Roségold und Rotgold

Der hohe Gehalt an Feingold macht das 750er Gold biegsam und perfekt für die Schmuckherstellung in Handarbeit. Daher ist es sehr beliebt bei Goldschmieden und verarbeitenden Betrieben. Besonders begehrt ist das 18 karätige Metall im Mittelmeerraum. Für den Einsatz bei Diamantschmuck wird häufig 750er verarbeitet, da neben den kostbaren Edelsteinen auch das Metall möglichst edel sein soll.

Was bedeutet die Kennzeichnung 750er Gold?

Die Zahl 750 beschreibt die Zusammensetzung des Edelmetalls beziehungsweise in diesem Fall die Beschaffenheit der Legierung. Gold kann aufgrund seiner Eigenschaften schlecht in reiner Form verarbeitet werden, da es hierfür zu weich wäre. Deshalb müssen weitere Metalle hinzugefügt werden. So entsteht eine Goldlegierung. 750er Schmuck besteht wie z.B. auch die 333er oder 585er Goldlegierung aus weiteren Bestandteilen, die je nach Farbe Silber, Kupfer oder Palladium enthalten. Die Bezeichnung "750" bezeichnet hierbei den Anteil des Goldes in 1/1000tel Teilen, die Goldlegierung besteht also zu 75 % aus Feingold.

Goldschmuck aus 750 Gold wird immer mit "750" oder der Karat Angabe "18 K" bzw. "18 c" gestempelt. Die Karat-Angabe stellt hierbei eine alternative Maßeinheit dar. Mit dieser Punzierung kann man beim Verkauf von Gold das enthaltene Feingold im Schmuck errechnen, welches neben dem Ankaufspreis für das Edelmetall von entscheidender Bedeutung ist.

Farb-Schmucklegierungen in 750 Gold

FarblegierungFeingoldSilber
KupferPalladium
Gelbgold75,0 %16,25 %8,75 %-
Weißgold75,0 %12,5 %-12,5 %
Roségold75,0 %8,75 %16,25 %-
Rotgold75,0 %5,0 %20,0 %-

Weitere Bezeichnungen für 750 Gold :

Au 750 / Gold 750/1000 / 18 Karat / 18K / 18 Karätiges Gold

Für den Verkauf von Goldschmuck wie Gold-Colliers, Diamantschmuck, Anhängern, Goldringen oder Ohrringen aus 750er, sollten Sie wissen, dass Sie das Gesamtgewicht mal 0,750 nehmen müssen. Der entsprechend ausgerechnete Goldanteil wird mit dem tagesaktuellen Ankaufspreis von Gold pro Gramm multipliziert. Ein seriöses Unternehmen wie die DIGOSI Scheideanstalt gibt immer Ankaufspreise für 750 Gold aus, die schon alle Kosten beinhalten.

Diese Themen könnten Sie auch interessieren:

Privatpersonen können Ihren Schmuck, unabhängig welche Legierung, ohne Voranmeldung während der Geschäftszeiten bei uns im Haus unverbindlich testen und bewerten lassen. Sie erhalten ein Ankaufsangebot und können auf Wunsch den Betrag in bar erhalten. Für Kunden, die uns nicht persönlich erreichen können, bieten wir unseren kompetenten Postankaufs-Service oder ab einem Wert von 2.500 € den kostenlosen Werttransport-Service.